ÖSV-Adler verpassen Top-10

Aufmacherbild

Österreichs Skispringer verpassen auf der dritten Station des Sommer-Grand-Prix den Sprung in die Top 10. Bester ÖSV-Adler in Courchevel (FRA) ist Markus Schiffner als 13., hinter dem 23-jährigen Oberösterreicher belegt Philipp Aschenwald den 14. Platz. Manuel Poppinger wird 21. Michael Hayböck (33.) und Thomas Diethart (37.) verpassen die Qualifikation für den zweiten Durchgang. Der Sieg geht an Severin Freund (GER/247,4) vor Kento Sakuyama (JPN/245,8) und Peter Prevc (SLO/236).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen