Sommer-GP-Auftakt: ÖSV-Adler 4.

Aufmacherbild
 

Österreich belegt beim Teambewerb zum Auftakt des Sommer-GP im polnischen Wisla den vierten Platz. Den Triumph sichert sich Slowenien (Tepes/Hrgota/Prevc/Kranjec) vor Polen und Deutschland. Dem ÖSV-Quartett (L.Müller/M.Hayböck/Zauner/Loitzl) fehlen nur 10,8 Punkte auf den Sieg. Der Bewerb wird wegen Problemen mit der Beleuchtung nach nur einem Durchgang abgebrochen. Die ÖSV-Topstars Kofler, Schlierenzauer, Morgenstern und Koch möchten beim Heimbewerb in Hinzenbach (30.9.) dazustoßen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen