Tepes springt in Almaty zum Sieg

Aufmacherbild

Slowenischer Doppel-Sieg beim Sommer-Grand-Prix der Skispringer in Almaty. Jurij Tepes gewinnt mit Sprüngen auf 125 und 133 Meter und 260,7 Punkten klar vor seinem Landsmann Jure Sinkovec (250,8) und dem Norweger Anders Fannemel (250,3). Österreichs Springer verzichten wie die Finnen auf die Reise nach Kasachstan. In der Grand-Prix-Gesamtwertung führt nach neun Springen Thomas Morgenstern (580) vor Tom Hilde (NOR/429). Nächste Station ist Hinzenbach am 1. Oktober.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen