Wank gewinnt 1. Hakuba-Bewerb

Aufmacherbild

Der Deutsche Andreas Wank gewinnt am Samstag den Sommer-Grand-Prix der Skispringer in Hakuba. Der 24-Jährige bekommt für Sprünge auf 130,5 und 126 Meter 259,8 Punkte und verweist den Schweizer Simon Ammann (251,1) auf Platz zwei. Dritter wird beim ersten von zwei Bewerben in Japan der bereits 40-jährige Lokalmatador Noriaki Kasai (248,3). Österreicher sind nicht am Start. In der Gesamtwertung führt Wank mit 309 Zählern vor Ammann (202) und dem Japaner Reruhi Shimizu (190).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen