Seifriedsberger in Sapporo 2.

Aufmacherbild

Skispringerin Jacqueline Seifriedsberger belegt beim Weltcup-Springen in Sapporo mit 8,3 Punkten Rückstand auf die Französin Coline Mattel den zweiten Rang. In einer Windlotterie setzt sich die Österreicherin einen halben Punkt vor der drittplatzierten Norwegerin Anette Sagen (NOR) durch. Die japanische Weltcupführende Sara Takanashi wird nur Zwölfte. Für die Oberösterreicherin ist es der dritte Podestplatz in dieser Saison. "Ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat und meinem Sprung."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen