Takanashi gewinnt Gesamt-Weltcup

Aufmacherbild
 

Sara Takanashi ist beim Weltcup-Skispringen in Ljubno eine Klasse für sich. Nach dem Auftakt am Vortag ist die japanische Weltcup-Führende auch am Sonntag nicht zu schlagen. Nach Sprüngen auf 89,5 und 92 Meter gewinnt sie mit 266,9 Punkten klar vor der Französin Coline Mattel (243,3) und Sarag Hendrickson (241,8) aus den USA. Im Gesamt-Weltcup liegt Takanashi zwei Bewerbe vor Schluss mit 290 Punkten Vorsprung uneinholbar in Führung. Der ÖSV ist im letzten Test vor der WM nicht am Start.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen