Ammann muss für Willingen passen

Aufmacherbild
 

Skispringer Simon Ammann verzichtet auf eine Teilnahme beim Weltcup am kommenden Wochenende in Willingen (GER). Der Schweizer arbeitet zwar laut Verband bereits wieder an Kraft und Kondition, hat allerdings noch kein Sprungtraining absolviert. Der 33-Jährige erlitt bei seinem Sturz im Zuge der Vierschanzentournee am 6. Jänner in Bischofshofen eine schwere Gehirnerschütterung. Am Freitag und Sonntag findet in Willingen jeweils ein Einzelspringen statt, am Samstag ein Teambewerb.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen