Skiflug-WM: Abbruch am Freitag

Aufmacherbild
 

Die ersten beiden Durchgänge der Skiflug-WM in Vikersund (NOR) können am Freitag wegen heftigen Windes nicht über die Bühne gebracht werden. Nach 35 Springern wird der erste Durchgang abgebrochen. Zum Zeitpunkt des Abbruchs liegt der Deutsche Severin Freund voran. Aus dem ÖSV-Team kommen Martin Koch und Thomas Morgenstern wegen ihrer Startnummern überhaupt nicht zum Zug. Damit wird der Weltmeister an nur einem Tag ermittelt. Am Samstag sind ab 15 Uhr drei Durchgänge geplant.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen