FIS will neues Skiflug-Format

Aufmacherbild

Der Internationale Skiverband (FIS) will im Rahmen des Sommer-Grand-Prix ein neues Format für das Skifliegen testen. So sollen im zweiten Durchgang nur noch 24 Athleten dabei sein, in die Wertung kommt lediglich die Weite des zweiten Versuches. Sollte sich das Format durchsetzen, könnte es auch im Weltcup-Winter 2014/15 zum Einsatz kommen. Die 24 Teilnehmer ergeben sich aus je sechs Athleten aus vier Zehner-Gruppen, die gemäß ihrer Weltcup-Platzierung eingeteilt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen