Kein baldiges Schmitt-Comeback

Aufmacherbild

Martin Schmitt wird in diesem Winter nicht mehr auf die Schanze zurückkehren. Der Deutsche will seine Knieverletzung ausheilen. "Wir werden ihn in dieser Saison mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr im Weltcup sehen. Er hat endgültig verstanden, dass es keinen Sinn macht, kurzfristig noch auf irgendetwas hinzutrainieren", wird der deutsche Bundestrainer Werner Schuster von der APA zitiert. Der 34-jährige Schmitt hat seit dem Neujahrsspringen keinen Wettkampf mehr bestritten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen