Schmitt denkt an Karriereende

Aufmacherbild
 

Während Landsmann Severin Freund einen Traumstart in die Saison erwischt hat, spekuliert die deutsche Skisprung-Legende Martin Schmitt mit einem Karriereende. "Wenn ich die Tournee nicht zu Ende fahren kann und sehe, dass ich weit weg von der Spitze bin, muss ich mir Gedanken machen, ob es noch Sinn macht", erklärt der 34-Jährige in der "Bild am Sonntag". Derzeit kommt Schmitt nur im Kontinental-Cup zum Zug. In Oberstdorf und Garmisch wird er wegen des größeren Nationenkontingents starten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen