Schlieri sauer: "Kotzt mich an"

Aufmacherbild

Gregor Schlierenzauer ist nach seinem neunten Platz zum Auftakt der Vierschanzen-Tournee in Oberstdorf sauer. "Die Sprünge waren gar nicht so schlecht, speziell der zweite nicht. Was mich ziemlich ankotzt, ist diese permanente Lukenschieberei", so der Titelverteidiger. Einmal mehr wurde während des Wettkampfes mehrfach der Anlauf verkürzt bzw. verlängert. "Ich möchte keine Ausreden suchen, aber wo sich das Skispringen hin entwickelt, ist nicht sehr förderlich."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen