Schlieri: "Trümpfe bei Bardal"

Aufmacherbild

Für Österreichs Skispringer ist die Weltcupkugel in Trondheim wieder ein Stückchen weiter weggerutscht. Anders Bardal baut seinen Vorsprung auf Gregor Schlierenzauer auf 112 Punkte aus. "Jetzt liegen natürlich alle Trümpfe bei Anders", weiß der Tiroler, der einer verpassten Chance nachtrauert: "Im Fußball sagt man: Tore die man vorne nicht schießt, bekommt man hinten - so ähnlich fühle ich mich heute. Ich hatte im 1. Durchgang die Gelegenheit vorzulegen, leider ist mir das nicht gelungen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen