Pointner will noch lange bleiben

Aufmacherbild

Alexander Pointner fungiert mittlerweile seit sieben Jahren als Cheftrainer der ÖSV-Springer - ans Aufhören denkt der Tiroler aber noch lange nicht. "Ich stehe so im Saft, dass ich mich als Cheftrainer noch lange nicht am Plafond sehe. Ich komme mir vor, als würde ich gerade am Anfang stehen", erklärt der 40-Jährige gegenüber LAOLA1. Sein Vertrag läuft noch bis 2014 und er kann sich vorstellen, danach weiter beim Team zu bleiben. "Ich will mit der Mannschaft weiter Sportgeschichte schreiben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen