Pointner: "Das ist respektlos!"

Aufmacherbild

Alexander Pointner ist nach der Windlotterie beim Skisprung-Weltcupauftakt in Klingenthal erzürnt. "Solchen Athleten wie Bardal und Schlierenzauer so in den Rücken zu springen, ist einfach respektlos", ärgert sich der ÖSV-Cheftrainer gegenüber der "APA". Die beiden hatten aufgrund von Wetterkapriolen auf ihre Sprünge verzichtet. "Wir haben das gemeinsam besprochen. Wir hatten Wind mit teilweise acht Metern pro Sekunde von der Seite, das ist gefährlich", erklärt Gregor Schlierenzauer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen