Schulter-Operation bei Neumayer

Aufmacherbild
 

Hiobsbotschaft aus dem deutschen Skisprung-Lager: Michael Neumayer verpasst die gesamte Vorbereitung auf den WM-Winter. Der 33-Jährige fällt wegen einer Schulter-OP für acht Wochen aus. Er hatte sich bei einem Sturz im Sommer-GP in Hakuba die Schulter ausgekugelt. "Ich bin dieses Jahr sehr gut gesprungen, wenn ich daran anknüpfe, bin ich auch für den Winter gut aufgestellt", hofft der Berchtesgadener. In der Gesamtwertung des Sommer-GP ist er als zweitbester Deutscher Neunter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen