Morgensterns Zustand verbessert

Aufmacherbild

Positive Nachrichten aus dem Unfallkrankenhaus Salzburg. Thomas Morgensterns Zustand hat sich laut Auskunft der behandelnden Ärzte weiter verbessert. "Die Akutphase ist vorbei, es beginnt jetzt die Regenerationsphase", gibt Primar Josef Obrist zu Protokoll. ÖSV-Arzt Jürgen Barthofer ergänzt: "Bis Ende der Woche bleibt er hier stationär, anschließend wird er in die Privatklinik Maria Hilf nach Klagenfurt überstellt." Verläuft alles nach Plan, wird Morgenstern vollständig genesen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen