Kapseleinriss bei Morgenstern

Aufmacherbild

Thomas Morgensterns Verletzung, die er sich im WM-Teambewerb zugezogen hat, ist nicht allzu gravierend. Wie von Teamarzt Dr. Jürgen Barthofer in einer ersten Diagnose angenommen, erleidet der Kärntner einen Kapseleinriss im rechten Knie. Damit fällt der 26-Jährige für die kommenden Bewerbe in Skandinavien aus, eine längere Pause bleibt ihm allerdings erspart. Für die Weltcups in Lahti und Kuopio nominiert der ÖSV Schlierenzauer, Kofler, Loitzl, Fettner, Hayböck und Kraft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen