Morgenstern beendet Saison

Aufmacherbild

Thomas Morgenstern nimmt sich nach den Olympischen Spielen eine Auszeit und beendet die Weltcup-Saison vorzeitig. "Jetzt steht meine Gesundheit im Vordergrund, das Ziel lautet, mich zu erholen und meine Therapie fortzuführen. Die vergangenen Wochen waren emotional sehr intensiv für mich", so der Kärntner. Ob Morgenstern seine Karriere fortsetzt, will er in den kommenden Wochen entscheiden. "Skispringen ist mein Leben und es reizt mich nach wie vor, von der Schanze zu springen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen