Medien: Schmitt beendet Karriere

Aufmacherbild

Nun also doch: Einem Bericht der "Bild" zufolge beendet Skispringer Martin Schmitt seine Karriere. Der Deutsche soll am 1. Februar beim Weltcup in Willingen offiziell verabschiedet werden. Bereits beim Neujahrsspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen kursieren Gerüchte um einen Rücktritt des Team-Olympiasiegers von 2002. Der 35-Jährige gewinnt in seiner Karriere insgesamt 30 Weltcup-Springen, in den vergangenen Jahren springt er aber hinterher und verpasst die Olympia-Norm.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen