Zauner scheitert in der Quali

Aufmacherbild

Für David Zauner läuft der erste Bewerbssprung nach seiner einjährigen Pause wegen eines Kreuzbandrisses nicht nach Wunsch. Der ÖSV-Adler kommt in Lillehammer in der Qualifikation nur auf 83 Meter und wird damit am Samstag (16.05 Uhr) nicht dabei sein. Manuel Fettner (90m) und Wolfgang Loitzl (97m) schaffen dagegen locker die Quali. Thomas Morgenstern zeigt einen soliden Sprung auf 86,5m. Kuusamo-Sieger Andreas Kofler und Gregor Schlierenzauer verzichten auf ihre Quali-Sprünge.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen