Zwei Horrorstürze in Kuusamo

Aufmacherbild

Der zweite Einzel-Bewerb der Skispringer in Kuusamo wird von zwei schweren Stürzen überschattet. Andreas Wellinger bekommt im ersten Durchgang Oberluft und kracht nach 55 Metern auf den Vorbau. Der 19-jährige Deutsche wird ins Krankenhaus gebracht. Im zweiten Durchgang erwischt es Anze Lanisek. Mitten im Sprung des Slowenen öffnet sich dessen Bindung am linken Ski. Lanisek ist machtlos und kann einen Sturz nicht vermeiden. Auch er wird mit dem Akja abtransportiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen