Kuttin hofft auf guten Start

Aufmacherbild
 

Österreichs Skispringer starten am Wochenende in Klingenthal in eine neue Ära. Nach zehn Jahren Cheftrainer Alex Pointner übernahm im Sommer Heinz Kuttin die Agenden. Der Kärntner hofft auf einen guten Saisonstart: "Je früher wir einen Sieg verzeichnen, desto besser ist es für das Team und die Trainer." In der Vorbereitung war ihm wichtig, dass alles an einem Strang ziehen. "Die Athleten haben aber rasch gesehen, dass ich ein offenes Ohr habe und jeden individuell arbeiten lasse."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen