Kraft: "Ich glaub, ich träume"

Aufmacherbild

19 Jahre jung, dritter Weltcupstart - und erstmals am Sieger-Podest. Stefan Kraft fehlen nach seinem Sensationscoup beim Tourneefinale in Bischofshofen die Worte. "Ich glaube, ich träume", strahlt Kraft nach Rang drei. "Es muss mir irgendwer eine reinhauen, damit es mir das Lachen raushaut. Heute realisiere ich das sicher nicht, ich bin sprachlos!" Auch Cheftrainer Alex Pointner ist stolz: "Das zeigt, dass die Jugendarbeit doch nicht so schlecht ist, wie zuletzt manche gesagt haben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen