Kofler peilt Gesamtweltcup an

Aufmacherbild

Der Auftakt der Skispringer in Kuusamo ist für die ÖSV-Adler absolut nach Plan verlaufen. Andreas Kofler führte in Finnland vor seinen Teamkollegen Gregor Schlierenzauer und Thomas Morgenstern einen Dreifachsieg an. Kofler schlüpft damit wie im Vorjahr ins Gelbe Trikot und will es auch so lange wie möglich behalten: "Der Gesamt-Weltcup ist eine lässige Challenge, eine schwierige Aufgabe. Das ist das höchste, was man erreichen kann." Am Wochenende geht es in Lillehammer (3./4.12.) weiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen