Koch gewinnt am Holmenkollen

Aufmacherbild

Martin Koch gewinnt das Weltcup-Springen am traditionsreichen Holmenkollen in Oslo vor Freund (GER/-8,4 Punkte) und Kranjec (SLO/-9,3) und feiert seinen vierten Weltcupsieg. Es ist sein erster Triumph auf einer Nicht-Flugschanze. Im Kampf um den Gesamtweltcup baut Leader Anders Bardal als Zehnter seinen Vorsprung auf Gregor Schlierenzauer (16.) leicht aus. Andreas Kofler wird Neunter. Thomas Morgenstern verpasst als 39. so wie Zauner (45.) und Fettner (46.) das Finale. Hayböck wird 25.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen