Iraschko bei Weltcup-Debüt dabei

Aufmacherbild

Skisprung-Weltmeisterin Daniela Iraschko wird den ersten Weltcup-Bewerb der Damen in der FIS-Geschichte in Angriff nehmen können. Die Steirerin war erst vor drei Wochen am Meniskus operiert worden. Am Dienstag bekam sie grünes Licht für einen Start im norwegischen Lillehammer am Samstag. Iraschko feierte bislang 43 Siege im Continental-Cup, der WM-Titel im Vorjahr war die Krönung ihrer Karriere. 2014 dürfen die Damen in Sochi erstmals auch um Olympia-Gold kämpfen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen