Iraschko in Sapporo nur Neunte

Aufmacherbild

Daniela Iraschko-Stolz belegt im ersten Springen von Sapporo den enttäuschenden neunten Rang. Österreichs Weltcup-Vierte kommt mit der Anlaufspur in Japan nicht zurecht und erreicht gerade noch die Top 10. Wenig überraschend geht der Sieg an die Lokalmatadorin Sara Takanashi, die ihren 14. Weltcup-Sieg, den fünften in dieser Saison, feiert. Sie verweist die Deutsche Carina Vogt und die Russin Irina Awwakumowa auf die Plätze. Katharina Keil (47.) und Chiara Hölzl (48.) verpassen das Finale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen