Ex-Tournee-Sieger Mork ist tot

Aufmacherbild

Der Skisprung-Zirkus trägt Trauer. Ingolf Mork, ehemaliger Sieger der Vierschanzen-Tournee, ist im Alter von 64 Jahren verstorben. Der Norweger triumphierte 1971/72, ohne einen Tagessieg gefeiert zu haben. Dabei profitierte er von der vorzeitigen Heimreise des Japaners Yukio Kasaya, der sich auf die Olympischen Spiele in Sapporo vorbereitete. Im Jahr davor gewann Mork drei Tournee-Springen, ein Sturz in Innsbruck kostete ihm jedoch den Gesamtsieg. 1973 erhielt er die Holmenkollen-Medaille.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen