Skisprung-Punktrichter bleiben

Aufmacherbild

Im Skisprung-Weltcup werden auch in Zukunft fünf Sprungrichter Haltungsnoten vergeben. Zu diesem Schluss kommt der Internationale Skiverband (FIS) im Rahmen seiner Kalender-Konferenz in Dubrovnik (Kroatien). FIS-Präsident Gian-Franco Kasper hatte bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Val di Fiemme eine Diskussion losgetreten und für eine Abschaffung der Richter plädiert. Der Italiener sprach von einem "Kabarett" während der Skisprung- und Kombi-Bewerbe.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen