Entwarnung bei Schlierenzauer

Aufmacherbild

Glück im Unglück für Gregor Schlierenzauer: Der ÖSV-Adler hat bei seinem Sturz in Engelberg "nur" Prellungen davon getragen. Das hat eine Untersuchung im Krankenhaus ergeben. "Es geht mir schon wieder einigermaßen gut. Ich kann schon wieder lachen. Zum Glück ist nichts passiert", so der 21-Jährige. Ob der Tiroler am Sonntag an den Start geht, ist noch nicht entschieden. Schlierenzauer: "Wenn ich das Gefühl habe, dass ich eine Pause brauche, dann mache ich das auch."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen