Hayböck erneut am Stockerl

Aufmacherbild
 

Michael Hayböck setzt seine Serie fort und landet auch im zweiten Engelberg-Springen im Spitzenfeld. Der Oberösterreicher kommt auf insgesamt 282,4 Punkte und wird damit Dritter. Geschlagen geben muss er sich nur Roman Koudelka (CZE/289,6), der seinen dritten Saisonsieg feiert, sowie Lokalmatador Simon Ammann (284,4). Stefan Kraft wird als zweitbester ÖSV-Adler Neunter, Gregor Schlierenzauer Elfter. Andreas Kofler holt als 18. Punkte, Thomas Diethart verpasst das Finale der Top-30.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen