"Eddie the Eagle" springt doch

Aufmacherbild
 

Kult-Skispringer Michael "Eddie the Eagle" Edwards wird nun doch bei der Vierschanzen-Tournee springen. Allerdings nicht als Vorspringer, sondern im Rahmen eines Show-Wettkampfs. Der 50-jährige Brite wird sich beim Tournee-Auftakt in Oberstdorf unter dem Motto "Beat the Eagle" auf einer Schneeschanze mit Nachwuchs-Skispringern des hiesigen Skiklubs messen. Ursprünglich wollte Edwards in Garmisch-Partenkirchen als Vorspringer an den Start gehen. Die FIS lehnte dies jedoch ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen