Schwere Verletzung bei ÖSV-Adler

Aufmacherbild

David Zauner hat sich erneut das Kreuzband gerissen. Wie eine MRI-Untersuchung bestätigt, handelt es sich diesmal um das vordere im rechten Knie. Der Skipsringer erlitt eine ähnliche Verletzung bereits im November 2010 im linken Bein. "Das ist sehr ärgerlich, ich war gerade auf einem guten Weg zu einer guten Form. Es ist scheinbar keine frische Verletzung, aber wir haben das erst jetzt bemerkt, weil ich zuvor keine Beschwerden hatte", so Zauner, dem eine Ausfallzeit von rund 6 Monaten droht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen