Iraschko-Stolz auf dem Podest

Aufmacherbild
 

Daniela Iraschko-Stolz belegt beim Weltcup-Auftakt der Skispringerinnen in Lillehammer (NOR) den zweiten Platz. Die Führende nach dem ersten Durchgang muss sich um 1,1 Punkte der Slowenin Spela Rogelj geschlagen geben. Dritte wird die Gesamtweltcup-Siegerin der Vorsaison Sara Takanashi aus Japan. Ebenfalls in den Top Ten landet Jacqueline Seifriedsberger. Die Oberösterreicherin springt auf Platz sieben. Eva Pinkelnig belegt bei ihrem Weltcup-Debüt Rang 15. Chiara Hölzl wird 22.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen