Gruber feiert GP-Gesamtsieg

Aufmacherbild
 

Magnus Moan verhindert beim Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombinierer in Val di Fiemme einen ÖSV-Doppelsieg. Mario Stecher hat 0,5 Sekunden Rückstand auf den Norweger. Bernhard Gruber, Führender nach dem Springen, sichert sich mit Platz drei (+2 Sek.) den Gesamtsieg. "Bei jedem Rennen auf dem Podium zu stehen, ist schon etwas wert", freut sich der Salzburger über zwei Siege, zwei zweite und einen dritten Platz. Freitag und Samstag finden in Oberstdorf die letzten beiden Sommer-GPs statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen