Kombinierer müssen umdisponieren

Aufmacherbild
 

Die Nordischen Kombinierer hätten eigentlich bereits am Montag zur Vorbereitung auf den Weltcup-Start nach Skandinavien reisen sollen. Allerdings wurde die Loipe in Lillehammer nur für reine Langläufer freigegeben, weshalb das Kombi-Team in das finnische Rovaniemi ausweichen musste. Dadurch verzögerte sich auch der Abflug, der erst am Mittwoch erfolgen wird. Bis 23. November wird nun in Rovaniemi trainiert, bevor es nach Kuusamo zum ersten Bewerb (25. November) geht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen