Kein Kombi-Weltcup in Zakopane

Aufmacherbild
 

Der Weltcup der Nordischen Kombinierer in Zakopane (28./29. Jänner) werden vom polnischen Ski-Verband abgesagt. Die Modernisierungsmaßnahmen der Langlaufloipe könnten nicht rechtzeitig beendet werden, lautet die Begründung. "Diese Absage ist sehr, sehr bedauerlich. Es laufen aber schon Gespräche mit eventuellen Ersatzorten", teilt FIS-Renndirektor Ulrich Wehling in einer Aussendung mit. Die nächsten Bewerbe finden am 7. und 8. Jänner im deutschen Schonach (Team und Einzel) statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen