Kombi: Gruber belegt Rang acht

Aufmacherbild

Bernhard Gruber belegt beim Penalty Race der Nordischen Kmbinierer in Val di Fiemme den achten Platz und wird damit bester Österreicher. Der Salzburger geht nach dem Springen als Führender in die Loipe (10km), büßt aber viele Plätze ein. "Der Sprung war eine Bombe und ich habe mir heute doch wesentlich mehr erwartet. Aber am Ende wurden die Beine schwer", so der 29-Jährige. Der Sieg geht an Weltcup-Leader Lamy Chappuis (FRA). Denifl wird 13., Stecher scheitert an der Quali.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen