Kombinierer jubeln über WM-Gold

Aufmacherbild
 

Österreichs Nordische Kombinierer gewinnen bei der Junioren-WM in Erzurum Gold im Team-Bewerb. Nach Platz vier im Springen und 25 Sekunden Rückstand auf die Spitze startet David Pommer in der Türkei die Aufholjagd. Mit neun Sekunden Vorsprung übergibt er an Franz Josef Rehrl, der den Abstand wie Alexander Brandner ausbauen kann. Schlussläufer Philipp Orter hält die Verfolger in Schach und überquert mit der rot-weiß-roten Fahne jubelnd die Ziellinie. Italien holt vor Deutschland Silber.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen