ÖSV-Kombinierer mit Doppelsieg

Aufmacherbild

Österreichs Kombinierer gelingt ein eindrucksvoller Start in den Sommer Grand Prix. Harald Lemmerer und Bernhard Gruber, als Team Österreich II gestartet, gewinnen den Teamsprint in Oberwiesenthal (GER) vor Team Österreich I (+13,2 Sekunden), bestehend aus David Pommer und Mario Seidl. Das Podest komplettiert Deutschland II (+14,9 Sekunden) mit Manuel Faisst und Fabian Riessle. Österreich III (Bernhard Flaschberger, Philipp Orter/+2:13,9) muss sich dagegen mit Rang neun zufrieden geben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen