Bieler bei Sommer-GP Vierter

Aufmacherbild
 

Christoph Bieler beendet den Sommer-Grand-Prix der Kombinierer auf Rang vier. Am letzten Tag in Oberstdorf kommt der Österreicher auf Rang zehn und verpasst somit das Stockerl in der Gesamtwertung. Zweitbester ÖSV-Athlet ist Bernhard Gruber, der in Oberstdorf Rang zehn belegt und im Endranking Achter wird. Den Tages- und auch den Gesamtsieg holt sich der Deutsche Johannes Rydzek mit 110 Punkten Vorsprung auf seinen Landsmann Björn Kircheisen. Eric Frenzel komplettiert das deutsche Podest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen