Gruber verpasst Kombi-Podest

Aufmacherbild

ÖSV-Kombinierer Bernhard Gruber zeigt erneut mit einer starken Leistung auf. Nach seinen zwei fünften Plätzen in der Ramsau schrammt der Salzburger in Seefeld als Vierter knapp am Podest vorbei. Am Ende fehlen ihm 2,3 Sekunden auf den Drittplatzierten Alessandro Pittin (ITA). Auf Sieger Jason Lamy Chappuis (FRA), der vor Akito Watabe (JPN) triumphiert, hat der 29-Jährige 5,8 Sekunden Rückstand. Mario Stecher belegt den siebenten Platz (+15,2), Willi Denifl wird trotz Sturz starker Elfter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen