ÖSV-Kombi-Team wird Vierter

Aufmacherbild
 

Österreichs Nordische Kombinierer landen im Teambewerb in der Ramsau auf dem vierten Rang. Als Zweite nach dem Springen geben Lukas Klapfer, Bieler-Ersatz Fabian Steindl und Bernhard Gruber Neo-Schlussläufer Philipp Orter 44,1 sec Rückstand mit auf die letzten fünf Kilometer. Der mehrfache Junioren-Weltmeister schließt sensationell die Lücke zu den Top-3, ehe ihm am letzten Kilometer die Kräfte ausgehen. Am Ende fehlen 12,5 Sekunden auf Norwegen, das vor Deutschland und Frankreich siegt

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen