Denifl zum Abschluss am Podest

Aufmacherbild

Die Weltcup-Saison der Nordischen Kombinierer geht mit einem Podestplatz für das österreichische Team zu Ende. Wilhelm Denifl, nach zwei Sprüngen in Oslo auf Rang sieben, verbessert sich im 15km-Langlauf auf den dritten Platz. Im Zielsprint muss sich der Tiroler nur dem Franzosen Jason Lamy Chappuis sowie dem Deutschen Eric Frenzel geschlagen geben. Mario Seidl fährt mit Rang sieben ein weiteres tolles Ergebnis ein, Bernhard Gruber landet vor Christoph Bieler an 14. Position.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen