Schneider bester ÖSV-Kombinierer

Aufmacherbild
 

Sepp Schneider wird im Großschanzen-Bewerb der Nordischen Kombinierer in Oslo als Siebenter bester Österreicher. Der 22-jährige Vorarlberger startet als 21. nach dem Springen in die 10-km-Loipe und darf sich neben der fünftbesten Laufzeit über sein bestes Weltcup-Ergebnis freuen. Unmittelbar dahinter klassieren sich Lukas Klapfer und Bernhard Gruber. Der Deutsche Johannes Rydzek sprintet im Kampf um den Sieg Magnus Moan (NOR) nieder. Sprungsieger Francois Braud (FRA) komplettiert das Podest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen