Bieler verpasst Podestplatz

Aufmacherbild
 

Christoph Bieler verliert erst am letzten Anstieg der Nordischen Kobminiation in Lillehammer seinen Podestplatz, wird Fünfter und liegt 11,6 Sekunden hinter Sieger Haavard Klemetsen (NOR). Tomaz Druml (17.) und Mario Stecher (23.) haben mit der Entscheidung nichts zu tun. Da das Springen wegen Schlechtwetters abgesagt wird, soll das "Penalty Race" am Sonntag stattfinden. Der provisorische Wettkampfsprung vom Freitag wird für eine Gundersen-Konkurrenz (1 Sprung, 10 km Langlauf) herangezogen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen