Bieler geht als 7. in die Loipe

Aufmacherbild

Der Norweger Haavard Klemetsen geht als erster Kombinierer auf die 10 km lange Langlaufstrecke des Weltcups in Lahti. Er geht mit 28 Sekunden Vorsprung auf den Deutschen Tino Edelmann sowie 40 Sek. auf dessen Landsmann Manuel Faisst ins Rennen. Bester Österreicher ist Christoph Bieler auf Rang sieben, er hat bereits 53 Sek. aufzuholen. Dahinter folgen Willi Denifl (11./1:16 Min.), Mario Seidl (16./1:38) und Lukas Klapfer (25./1:58). Paul Gerstgraser liegt als 31. bereits 2:11 Minuten zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen