ÖSV-Kombinierer verpassen Podest

Aufmacherbild

Der Sieg im Teamsprint der Nordischen Kombinierer im finnischen Lahti geht an das Team Deutschland I. Johannes Rydzek und Fabian Rießle setzen sich im WM-Ort von 2017 10,9 sec vor den Franzosen Sebastien Lacroix und Jason Lamy Chappuis durch, Platz drei geht an die Norweger Jan Schmid und Jarl Magnus Riiber (+11,2). Christoph Bieler und Lukas Klapfer, nach dem Springen auf Rang zwei, werden mit 12,9 sec Rückstand Sechste, Philipp Orter und Wilhelm Denifl landen auf Platz neun (+14,8).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen