Stecher knapp am Podest vorbei

Aufmacherbild
 

ÖSV-Kombinierer Mario Stecher hat in Kuusamo ganz knapp seinen ersten Podestplatz in dieser Saison verpasst. Der Steirer, nach dem Springen Neunter, wird am Ende Fünfter - auf Rang zwei, den Magnus Krog (NOR) belegt, fehlen nur 1,9 Sekunden. Der Sieg geht an Weltcup-Titelverteidiger Jason Lamy Chappuis (FRA). Bernhard Gruber (Fünfter nach dem Springen) landet auf dem achten Rang, Wilhelm Denifl auf dem elften. Christoph Bieler belegt den 21. Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen